Das musikalische Fotoalbum #8

 

 

 

 

 

Garbage, Only happy when it rains

Vom Regen kann nicht die Rede sein im Frühsommer 1999 in Maryland/USA. Das Wetter meint es gut mit A. und mir während wir eine gemeinsame Freundin besuchen, die zeitweise in den USA lebt. Sie hat sich ein paar Tage frei genommen für uns. Wir verbringen ein langes Wochenende mit ihr an der Küste. Ocean City. Ein Touristenmagnet in Maryland. Mir ist das in diesem Fall erstaunlich egal. Alles ist neu, alles ist anders. Drei Freundinnen und ein Auto. Vierundzwanzig Stunden Unbeschwertheit auf Repeat. So wie die CDs im Player. Garbage. Das Debütalbum und Version 2.0. Manchmal ist das Leben so schön, daß es weh tut. Und manchmal glänzt das Schwarze golden. Niemand hat das je besser verstanden als Pop.

2 Gedanken zu „Das musikalische Fotoalbum #8

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s